Ostafrika Tierwelt

In den Savannen Afrikas, aus denen die Menschheit einst aufbrach die Welt zu erobern, istOstafrika die  die heimliche Macht der Wildnis zuhause. Ostafrika ist mit seinen vielen interessanten Ländern wie Äthiopien, Burundi Eritrea, Kenia, Komoren, Madagaskar, Malawi, Mauritius,  Mayotte, Mosambik, Réunion , Ruanda, Sambia, Seychellen, Simbabwe ,Somalia ,Tansania Uganda und nicht zuletzt wegen der den endlosen Weiten der weltberühmten Serengeti in Tansania und Kenia einer der landschaftlich grandiosesten Teile des afrikanischen Kontinents.

Lebensraum tausender Wildtiere

Ostafrika

Schon vor 50 Jahren hat uns der Tierfilmer Prof. Grzimek, einer der erfolgreichsten Tierschützer, mit den Tieren Ostafrikas in seinem Kinofilm „Die Serengeti darf nicht sterben“ bekannt gemacht und bei vielen Menschen die Faszination für wilde Tiere geweckt. Die Serengeti im Norden Tansanias ist der Lebensraum tausender Wildtiere.  Den Tieren der ostafrikanischen Savanne  begegnen wir in unseren Zoos in Gestalt von Gepard oder Giraffe, von Tüpfelhyäne und Antilope ohne die weite Reise in die bezaubernde Region Ostafrika auf uns zu nehmen. In dem Magazin TIERWELT erfahren Sie weitere wissenswerte Fakten rund um Ostafrika.

Tierwelt Cover

Pflanzenfresser der SavanneOstafrika

Die Tierwelt Ostafrikas ist es, die in Biosphärenreservate, Natur- und Landschaftsparks in Kenia und Tansania vor allem rund um den Viktoriasee, Baringosee, am Ngorongoro-Krater mit ihrer Vielfalt beeindruckt. In der Savanne Ostafrikas gibt es, wie in allen anderen Klimazonen Tierarten, die sich der Vegetation diese Lebensraumes angepasst haben.  Zu den großen Pflanzenfressern der Savanne Ostafrikas zählen auch der Elefant, das Gnu, die Gazelle und das Zebra. Zu den Fleischfressern müssen Löwe und Puma gezählt werden.

Ostafrika erleben

Zu Ostafrika zählen 17 afrikanische Staaten, die christlich sowie muslimisch geprägt sind. Lernen Sie auf Ihrer Reise Ostafrika näher kennen!

Reisevorbereitungen für eine Reise nach Ostafrika

Während Ihrer Reisevorbereitungen sollten Sie sich auch mit den Einreisebestimmungen und dem Lesen des Reiseführers beschäftigen. Hierin finden Sie unter anderem auch zahlreiche Informationen und Tipps, was auf keinen Fall in Ihrem Reisegepäck fehlen sollte. Überprüfen Sie auch unbedingt die Gültigkeit Ihres Reisepasses, um keine unliebsamen Überraschungen zu erleben. Packen Sie ausreichend Kleidung zum Wechseln ein. Im Koffer Online Shop werden Sie fündig, wenn es darum geht, ein möglichst leichtes und doch robustes Gepäckstück zu finden. Außerdem ist es von äußerster Wichtigkeit, dass alle erforderlichen Schutzimpfungen vorgenommen werden, bevor Sie in Ostafrika einreisen.

(mehr …)

Ostafrikareise nach Tansania

tansaniaDer Ostafrikanische Staat Tansania am Indischen Ozean bietet mit seinen Stränden an seinen breiten Küstenebenen mit üppiger Vegetation für Touristen viele interessante Destinationen, um einen unvergesslichen Urlaub zu verbringen. Der Staat Tansania mit seiner Hauptstadt Dodoma hat ca. 46 Millionen Einwohnern und grenzt an den Staaten Kongo, Sambia, Burundi, Kenia, Malawi, Ruanda und Uganda. Die Einnahmen aus dem ständig wachsenden Tourismus tragen mittlerweile mit 17% einen großen Teil zum Bruttosozialprodukt bei. Besuchten 2000 noch ca. 500.000 Touristen das interessante Reiseland, kamen in 2012 bereits über eine Million Touristen ins Land. Wer Tansania als Tourist besuchen möchte, sollte die Regenzeiten zwischen März und Mai sowie im November meiden. Entlang der Küste herrscht das ganze Jahr über feuchtwarmes, tropisches Klima. Im Landesinneren mit der hochgelegenen Massai-Savanne im Norden herrscht gemäßigtes Klima. Im wüstenartigen Hochplateau im Süden ist mit sehr trockenem Klima zu rechnen. Im Inland fängt die Regenzeit Ende November an und dauert bis Mai. Reiselustige, die sich für ein Reiseziel in Tansania interessieren, können sich im online im 1a-Reisemarkt.de über die verschiedenen Reiseangebote eingehend informieren.

(mehr …)