Individuelle Reise nach Afrika

Tourismus im 20. Jahrhundert ist zu einer modernen Völkerwanderung geworden. Airlines fliegen günstig rund um die Welt. Auch der afrikanische Kontinent wurde mittlerweile in den Massentourismus einbezogen und die letzten paradiesischen Fleckchen Afrikas sind bereits im Angebot der Pauschalreiseanbieter vorhanden. Tourismus dient primär der Erholung und Freizeitgestaltung. Die standardisierten Angebote von Reiseveranstaltern, die Pauschalreisen führen zu den vielen interessanten Reisezielen Afrikas. Wer eine individuelle Afrikareise plant, hat nicht weniger Möglichkeiten ein Ziel nach seinem Geschmack zu finden. Afrika, das als einziger Kontinent auch im Krisenjahr 2009 eine Zunahme der Urlauberzahl verzeichnet hatte, lockt erneut immer mehr Touristen an. Der Zuwachs von mehr als 5 % ist wichtig für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes.

Individuelle Afrikareise, Planung und Reiseziele

Wer eine individuelle Afrikareise plant, muss sich eingehend mit dem Kontinent Afrika genauer beschäftigen und genau wissen, welche Art von Urlaub es sein soll. Der Kontinent Afrika ist im Norden vom Mittelmeer, im Westen vom Atlantik und im Osten vom Indischen Ozean umspült. Einige tausend Kilometer Strand umsäumen den schwarzen Kontinent. Südafrika ist durch die Fußballweltmeisterschaft 2010 besonders in den Focus getreten und besonders für eine individuelle Afrikareise geeignet. Im Rahmen der großen Sportveranstaltung wurde in Südafrika eine Menge für die Infrastruktur des Landes getan, was dem Touristen bei seiner Individualreise zu Gute kommt. Afrika bietet mit seinen Inseln Sansibar, Madagaskar, Mauritius und den Seychellen im indischen Ozean Reiseziele die für eine exklusive individuelle Afrikareise nahezu prädestiniert sind. Der Norden Afrikas mit seinen Reiseländern Tunesien, Marokko, Algerien, Mauretanien und Ägypten dienen den West- und Südeuropäern aufgrund der geringen Entfernung zum Heimatland bevorzugt für eine individuelle Afrikareise. Hotels und Flugangebote zu günstigen Preisen findet der Reisende in diversen Online-Ferienportalen. In Zentralafrika bieten sich die Länder Kenia, Gambia, Nigeria, Angola, Sudan etc. Möglichkeiten für die individuelle Afrikareise in Verbindung mit einer Safari an.

Individuelle Afrikareise, Vorsorge, Impfschutz

In afrikanischen Urlaubsgebieten, besonders in Südafrika ist im Vergleich zu Deutschland eine hohe Kriminalitätsrate zu verzeichnen. Durch entsprechende Vorsicht und geeignete Präventionsmaßnahmen können Probleme verhindert werden. Zur Einreise in das Urlaubsland reicht in den meisten Staaten Afrikas ein Reisepass. Sollte ein Visum notwendig sein, sollte sich der Reisende frühzeitig an seine zuständige Behörde wenden. Die Überschreitung jeder Aufenthaltserlaubnis auch um wenige Tage wird mit empfindlichen Geldstrafen, teilweise auch mit Abschiebehaft geahndet. Auf ausreichenden Impfschutz, je nach Land, ist unbedingt zu achten. Impfungen gegen Gelbfieber, Hepatitis A und Typhus sowie eine Malaria-Prophylaxe sind empfehlenswert.