Ostafrikareise nach Tansania

tansaniaDer Ostafrikanische Staat Tansania am Indischen Ozean bietet mit seinen Stränden an seinen breiten Küstenebenen mit üppiger Vegetation für Touristen viele interessante Destinationen, um einen unvergesslichen Urlaub zu verbringen. Der Staat Tansania mit seiner Hauptstadt Dodoma hat ca. 46 Millionen Einwohnern und grenzt an den Staaten Kongo, Sambia, Burundi, Kenia, Malawi, Ruanda und Uganda. Die Einnahmen aus dem ständig wachsenden Tourismus tragen mittlerweile mit 17% einen großen Teil zum Bruttosozialprodukt bei. Besuchten 2000 noch ca. 500.000 Touristen das interessante Reiseland, kamen in 2012 bereits über eine Million Touristen ins Land. Wer Tansania als Tourist besuchen möchte, sollte die Regenzeiten zwischen März und Mai sowie im November meiden. Entlang der Küste herrscht das ganze Jahr über feuchtwarmes, tropisches Klima. Im Landesinneren mit der hochgelegenen Massai-Savanne im Norden herrscht gemäßigtes Klima. Im wüstenartigen Hochplateau im Süden ist mit sehr trockenem Klima zu rechnen. Im Inland fängt die Regenzeit Ende November an und dauert bis Mai. Reiselustige, die sich für ein Reiseziel in Tansania interessieren, können sich im online im 1a-Reisemarkt.de über die verschiedenen Reiseangebote eingehend informieren.

Ziele an den Stränden des Indischen Ozeans

Das Land ist mit einer der weltweit operierenden Linienfluggesellschaften wie British Airways ab London und KLM ab Amsterdam gut zu erreichen. Zu den Urlaubsorten an der Küste gelangt der Urlauber mit der nationalen Fluglinie Air Tanzanian (TC). Das Land Tansania bietet für den Badeurlaub Ziele an einem der vielen Strände am Indischen Ozean wie Kizimkaki-, Wasilli-, Ughongo-, Pangani-, Kuruti- oder Somangira-Beach, um nur einige zu nennen, an. Wer das Land in seiner ganzen Pracht kennen lernen möchte, sollte sich Zeit nehmen, um mindestens einige der vielen Sehenswürdigkeiten des Landes zu besuchen. Um eine Reise zum größten freistehenden Berg der Welt, den schneebedeckten Kilimanjaro an der Grenze zu Kenia anzutreten, der gleichzeitig auch der höchste Berg des Afrikanischen Kontinents ist, müssen Touristen bereit sein, einige Reisestrapazen auf sich nehmen. Besondere Reisziele sind auch die drei größten Seen Tansanias. Tansanias grenzt am Victoria- See im Norden, am Malawiseeim Süden und am Tangajikasee im Westen.

Eine Reise der Zeitlosigkeit

Eine Zugfahrt vom Victoriasee zum indischen Ozean stellt für Urlauber ein meditatives und landestypisches Erlebnis dar. Die Anreise erfolgt mit dem Flugzeug nach Daressalam. Mit einer inländischen Fluglinie geht es dann nach Mwanza am Victoriasee. Per Schiff genießt man von Bukoba aus die Fahrt über den Victotia-See. Die Reise führt zurück nach Mwanza. Die Bahnreise mit der Tanzanian Railway Corporation fährt zweimal pro Woche in jede Richtung jeweils von Mwanza oder von Daressalam. Mit der tansanischen Eisenbahn, gezogen von einer monströsen blau-gelben Lok, dauert eine Zugfahrt zwei Tage. Für umgerechnet 35 €, mehr als ein halber monatlicher Monatslohn, erlebt man eine Reise der Zeitlosigkeit in der ersten Klasse, während sich der Zug über weite Strecken durch karges Steppenland schlängelt.

Bildquelle: © Depositphotos.com / Photocreo