Sind Kontaktlinsen für das heiße Klima in Afrika bestimmt?

Kontaktlinsen sind im Prinzip für jeden Urlaub geeignet. Da machen die Ferien in Afrika auch keine Ausnahme. Man muss sich lediglich überlegen, ob man nicht eventuell für die Zeit des Aufenthaltes auf Tageslinsen umsteigt. Die kann man dann wie der Name schon sagt, täglich wechseln. So hat man sowieso schon genügend Ersatzpaare mit, sollte doch mal eine Linse nicht so ganz im Auge bleiben wollen.

Was zu beachten ist

Das Klima in Afrika ist natürlich sehr trocken, daher sollte man in jedem Fall Augentropfen mitnehmen, damit man sie Linsen immer mal wieder befeuchten kann, sollte man selber merken das die Kontaktlinse im Auge etwas zu fest wird.

Die Frage ob man lieber eine weiche oder harte Kontaktlinse nutzt, muss jede Person individuell für sich entscheiden. Gerade in Gegenden wie Afrika schätzen Menschen mit Sehschwäche jedoch die weichen Linsen. Weitere Informationen zu weichen und auch harten Linsen bekommt man in jedem Fall auf Kontaktlinsen-Sparen.de.

Die weichen Kontaktlinsen passen sich wesentlich besser dem Auge an, dies merkt man gerade wenn es um ein anderes Klima geht. In Deutschland ist es eine einfache Sache des eigenen Empfindens, in Ländern wie beispielsweise Afrika gibt es mit weichen Kontaktlinsen gar keine Probleme.

Man sollte lediglich darauf achten, das man auch Ersatz dabei hat, um im Zweifelsfalle nicht irgendwo in Afrika neue Linsen kaufen muss, wobei man nicht weiß aus welchem Material die dort genau gemacht werden.