Atemberaubende Nationalparks

nationalparkAtemberaubende Nationalparks – kulturell, sozial und ökologischogische Nationalparks sind immer eine besondere Faszination bei Kenia Rundreisen. Der Aberdare Nationalpark ist außergewöhnlich in seiner Vielfalt von Wasserfällen und Flüssen, Moorland, Farn- und Bambuswäldern. Der Lake Nakuru Nationalpark bietet den berühmtesten See im Rift Valley, der sogar weltweit durch seine zeitweise zwei Millionen Flamingos am See zu den Naturwundern dieser Erde zählt. Die Wildbeobachtungsfahrt im Amboseli Nationalpark mit Blick auf den schneebedeckten Mount Kilimanjaro ist beeindruckend. Diese Gegend wird als das beste Wildtiergebiet bezeichnet, um Elefanten ganz aus der Nähe betrachten zu können. Aber nicht nur die Elefantenherde, auch Zebras, Gnus, Nilpferde, Gazellen, Büffel, Nilpferde, Geparden, Löwen, Schakale und Hyänen sind zu beobachten. Der Tsavo West Nationalpark empfängt das Wasser des Kilimanjaro, welches von hier aus nach Mombasa fließt, um die Großstadt mit Wasser zu versorgen. Hügelige Savannen, Akazienwälder und faszinierende Vulkanberge wechseln sich ab mit den Begegnungen mit Giraffen, Elefanten, Affen und weiteren Tierarten.

(mehr …)

Kenia – das Land der wiederendeckten Freiheiten

Urlaub in Afrika wird in den letzten Jahren immer mehr Trend, vor allem Kenia erlebt nach einem Rückgang im Tourismus – als die „typische“ Afrikadestination – wieder erneuten Auftrieb.
Das ist auch gut so, nirgends in Afrika findet man eine derart reiche Nationalparklandschaft und diese Menge an Arten.
Fotomotive der besonderen Art sind garantiert, ob Giraffen direkt in der Nähe des Flughafens von Nairobi, Flusspferde in der Nähe des kleinen Fischerdorfes Dunga oder die anmutigen Massai Krieger auch die Chance auf die „Big Five“ ist während keines anderen Afrika Urlaubes größer.
Das Tourismusangebot in Kenia ist groß, ob kleine Boutique Hotels, luxuriöse Safarilodges, budgetbewusste Campingvarianten oder große Strandressorts, Hotels in Kenia haben für alle Touristen das Richtige zu bieten.

(mehr …)