Kenia: African (Foto) Safari

Kenia war schon immer ein perfektes Reiseziel für eine Safari, jedoch sind heutzutage Fotoapparate und Camcorder die Waffen. Die offenen Savannen der Naturreservate machen es möglich, Tiere zu beobachten und zu fotografieren und durch die einzigartigen Lichtverhältnisse in den frühen Morgenstunden oder kurz vor Sonnenuntergang gelingen beeindruckende Naturaufnahmen. Insgesamt verfügt Kenia über 59 Nationalparks und Reservate. Der bekannteste ist der westlich des Rift Valleys gelegene Masai Mara National Park, mit einem großen Bestand an wild lebenden Tieren. Aber Kenia besteht nicht nur aus Savannen. An den Hängen des Mount Kenya und im Shimba Hills Reservat befinden sich tropische Regenwälder. Darüber hinaus gibt es große Ananas-, Tee- und Kaffeeplantagen und an den Küsten traumhafte palmengesäumte Sandstrände.

(mehr …)