Afrikanische Tradition und Körperkunst

Körperkunst und Körpergestaltung kann die natürliche Erscheinung eines Menschen typgerecht unterstreichen oder sogar die Attraktivität verstärken. Dazu gehört auch das Nageldesign. Der Stil des Nageldesigns ändert sich von Jahr zu Jahr. French Nails ist wegen des dezenten und natürlichen Erscheinungsbildes der Klassiker. Wenn die Fingernägel extravagant oder exotisch wirken sollen, sind Muster, die afrikanischer Körperkunst angelehnt sind, angesagt. Afrikanische Nageldesign Vorlagen finden Sie gratis auf www.nails24.net. Dieser Trend kommt von den Laufstegen, die nicht nur im Bereich der Mode zeigen, was gerade angesagt ist. Maßnahmen zur bewussten Einflussnahme auf das äußere Erscheinungsbild des Menschen kann man Körperkunst, Körpergestaltung oder Bodystyling nennen. Im engeren Sinne sind damit unmittelbare Veränderungen des Körpers durch Bemalung, Piercings, Tattoos, und Brandings gemeint. (mehr …)

Ägyptenreisen

Wer das Land Ägypten im Norden Afrikas mit Bauwerken aus der pharaonischen Zeit und seinen Touristenstädten Sharm el Sheikh, Hurghada und Luxor besuchen möchte, ist beim Spezialreiseveranstalter Eti.de gut aufgehoben. Nach dem Sieg über das Regime des Diktators Husni Mubarak hat sich im Tourismus von Ägypten viel verändert. Die Anzahl der Touristen, die das Land der Pharaonen besuchen möchten, ist seit der Revolution durch den arabischen Frühling um mehr als ein Drittel zurückgegangen. Ägyptenreisen können zurzeit sehr günstig gebucht werden. Durch den drastischen Rückgang der Besucher ist eine Hauptsäule der ägyptischen Wirtschaft betroffen. Der Tourismus ist mit einem Bruttosozialanteil von 11,6% und einem Anteil von 12% am nationalen Arbeitsmarkt ein wichtiges Standbein der Wirtschaft.

(mehr …)

Afrika mit dem Auto

Um geplante Urlaubsaktivitäten durchzuführen ist der Mietwagen unverzichtbar. Der Markt für Mietwagen ist für den Normalbürger nahezu undurchschaubar. Vor der Vertragsunterzeichnung zur Miete eines PKW sollte man sich im Vorfeld genauestens über die verschiedensten Vertragsbedingungen informieren und vor allem erkundigen, bei welchem Anbieter man das beste Preis-Leistungsverhältnis erwarten kann. Wenn man z.B. für die Erkundung des von Afrika an einem günstigen Mietwagen interessiert ist, findet man auf den einschlägigen Portalen im Internet mehr unter: www.mietwagenbilliger.org. Die Deutschen sind Reiseweltmeister. Der Anteil der Fernreisen nimmt bei der Bevölkerung bisher in der Statistik eher einen geringen Anteil ein.

(mehr …)

Das Juwel von Ostafrika – Bazaruto Archipel

Einige wenige Kilometer vor der Küste Mosambiks befindet sich eines der letzten Urlaubsparadiese dieser Erde. Das Bazaruto Archipel! Es wurde vor einigen Jahren von Besuchern als die vergessenen Inseln bezeichnet. Das natürlich nicht ohne Grund.

Die vergessenen Inseln, wie sie heute von ihren Liebhabern noch immer genannt werden, haben eine Menge zu bieten. Eine atemberaubende Natur, lange einsame paradiesische Strände, eine Unterwasserwelt, die ihres Gleichen sucht, mit lebenden Korallen. Darüber hinaus nimmt die Gastfreundschaft hier einen sehr hohen Stellenwert ein und überall werden freundliche, lachende Gesichter angetroffen.

(mehr …)

Südafrika im Winter

Tourismus im 20. Jahrhundert ist zu einer modernen Völkerwanderung geworden. Airlines fliegen günstig rund um die Welt. Auch der afrikanische Kontinent wurde mittlerweile in den Massentourismus einbezogen und die letzten paradiesischen Fleckchen Afrikas sind bereits im Angebot der Pauschalreiseanbieter vorhanden. Viele deutsche Urlauber verbringen die Wintermonate in südländischen Gefilden. Im Winter nach Afrika reisen ist heutzutage auch kein Problem mehr. Ein sehr beliebtes Reiseziel während der Wintermonate ist Südafrika. Obwohl von Januar bis März die Regenzeit herrscht besuchen Urlauber das Land mit den vielen Facetten bezüglich Landschaft und Kultur. Wer im Winter nach Afrika reisen will, muss sich vor Antritt der Reise genauestens über das Reiseziel informieren.

(mehr …)

Individuelle Reise nach Afrika

Tourismus im 20. Jahrhundert ist zu einer modernen Völkerwanderung geworden. Airlines fliegen günstig rund um die Welt. Auch der afrikanische Kontinent wurde mittlerweile in den Massentourismus einbezogen und die letzten paradiesischen Fleckchen Afrikas sind bereits im Angebot der Pauschalreiseanbieter vorhanden. Tourismus dient primär der Erholung und Freizeitgestaltung. Die standardisierten Angebote von Reiseveranstaltern, die Pauschalreisen führen zu den vielen interessanten Reisezielen Afrikas. Wer eine individuelle Afrikareise plant, hat nicht weniger Möglichkeiten ein Ziel nach seinem Geschmack zu finden. Afrika, das als einziger Kontinent auch im Krisenjahr 2009 eine Zunahme der Urlauberzahl verzeichnet hatte, lockt erneut immer mehr Touristen an. Der Zuwachs von mehr als 5 % ist wichtig für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes.

(mehr …)

Rundreisen durch Ostafrika

Die Zahl des internationalen Tourismusaufkommens zeigt eine Entwicklung von nur 25 MillionenTouristen im Jahr 1950 bis zu 806 Millionen Touristen im Jahr 2005. Dies entspricht einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 6.5%. Die beliebtesten Reiseziele von Touristen aller Nationen sind die USA und Spanien und Frankreich. Nach Angaben zur Verteilung internationaler Reisen der Europäer nach Transportart sind Flugzeug und Auto die beliebtesten Transportmittel. Besonders beliebt sind Rundreisen. Rundreisen für jeden Geldbeutel werden von einer Vielzahl von Reisunternehmen als Pauschalreisen angeboten. In den letzten Jahren haben die online-Buchungen für diese Reisen stetig zugenommen. Als Rundreisen bieten sich Busrundreisen, Mietwagenrundreisen, Safaris, Abenteuertouren, Campingtouren , Kurztouren, Wandertouren, Zugreisen, Skireisen und sogar Flug(Kreuzflüge)- und Schiffsrundreisen (Kreuzfahrt) an Ziele in allen Kontinenten werden von den Unternehmen angesteuert.

(mehr …)

Ausflugsziele in Ägypten

Ägypten hat sich nicht nur wegen seines besonders günstigen Klimas in den letzten Jahren zum wahren Urlaubermagnet entwickelt. Nicht nur die besonders günstige geografische Lage, sondern die schönen Ausflugsziele in Ägypten ziehen das ganze Jahr Urlauber aus aller Welt in dieses schöne Land am Nil. Ägypten liegt im Norden Afrikas und grenzt an das Mittelmeer.

Um die schönen Ausflugsziele in Ägypten genießen zu können, kommt dem Urlauber das Klima in Ägypten entgegen. In dem weitläufigen Gebiet Ägyptens herrschen verschiedene Klimabedingungen. Der größte Teil der Landfläche Ägyptens, ca. 95 %, besteht aus Wüste, in der beträchtliche Temperaturschwankungen vorherrschen. Die Winter in Ägypten sind angenehm mild und die Sommer heiß und trocken, was die Hitze erträglich macht, wenn man die schönen Ausflugsziele Ägyptens besucht. Im Herbst und Frühling dominieren durchwegs behagliche Temperaturen das Klima in Ägypten.

(mehr …)

Pauschalreise nach Kenia

Eine Pauschalreise nach Kenia ist eine Gesamtheit von Reiseleistungen. Diese Einheit der Reiseleistungen wird zu einem Gesamtpreis angeboten.
Im Gesamtpreis müssen dabei immer die Beförderung, die Unterbringung und andere touristische Dienstleistungen enthalten sein. Diese Reisen werden immer im Paket angeboten, doch auch individuell zusammengestellte Reisewünsche können als Pauschalreise gelten gemacht werden.Zur Absicherung des Reisenden tritt das Reisevertragsrecht in Kraft. Der Kunde hat bei Mangelzuständen immer den Reiseveranstalter als Ansprechpartner. Durch einen Sicherungsschein, der bei der Bezahlung ausgehändigt wird, ist der Kunde vor auftretenden Insolvenzfällen, des Reiseveranstalters geschützt.

(mehr …)

Günstiger Urlaubstraum Seychellen

Die Seychellen gehören geopolitisch zu Afrika, weiter verbindet den Inselstaat und den 1.600 Kilometer entfernten Kontinent jedoch nichts. Entgegen der Armut, die auf dem Festland herrscht, geht es den etwa 85.000 Menschen auf Mahé, Praslin, La Digue und den anderen Nebeninseln gut. Vor vier Jahren stand der Inselstaat über Nacht vorm Bankrott. Die Schuldenlast war schlicht zu groß; Kredite mussten mit Geldern zurückgezahlt werden, die das Land nicht einmal mehr besaß. Unterstützung vom Internationalen Währungsfonds in Form einer Anleihe und eines Programms zur Neuausrichtung der Wirtschaft halfen den Seychellen wieder auf die Beine, so dass nur zwei Jahre später wieder eine überdurchschnittliche Finanzkraft erreicht war.

(mehr …)