Kenia

Kenia ist ein Land in Ostafrika mit einer Fläche von ca. 580000 km² und rund 39 Mio. Einwohnern. Im Südwesten des Staates liegt der gebirgige Teil mit dem Mount-Keniya-Massiv. An der Ostküste grenzt Kenia an den Indischen Ozean. In Kenia leben 52 Volksgruppen mit eigenen Sprachen. Die Amtssprache ist neben Swahili auch Englisch. Die Hauptstadt des Landes ist das im südwestlichen Teil gelegene Nairobi mit 2,7 Mio. Einwohnern.

Kenia das Land der Nationalparks

Die Flora und Fauna des Landes ist überwältigend vielfältig. Hier gibt es eine große Anzahl an Nationalparks und Naturschutzgebiete mit vielen Wildtierarten wie folgt.

 

Tsavo Nationalpark
Masai Mara Naturschutzgebiet
Amboseli Nationalpark
Lake Nakuru Nationalpark
Meru Nationalpark
Nationalpark in Nairobi

Sehenswürdigkeiten des Landes sind die vielen Nationalparks mit seinen schönen Savannen, Bergen oder auch noch Reste von Dschungeln und natürlich den vielen beeindruckenden Wildtieren wie Elefanten, Löwen, Strauße und Giraffen, um nur einige zu nennen. Dann lädt die schöne Küstenregion mit wunderbaren Stränden zum Verweilen ein. Davor lieg ein langes Korallenriff. Besichtigt können auch prähistorische Ausgrabungsstätten und unzählige über das Land verstreute Museen werden.

Besuch der Hauptstadt Nairobi

Natürlich ist auch Nairobi einen Besuch wert. Sehenswert sind das Rathaus, das Nationalmuseum, ein Eisenbahnmuseum, die Nationalbibliothek und der Nairobi-Nationalpark. Drüber hinaus viele Bauwerke aus der englischen Kolonialzeit, aber auch neue architektonisch gelungene Hochbauten.

Reiseanbieter für Kenia

Reiseanbieter nach Kenia gibt es viele, beispielhaft zu nennen sind die TUI-Group, Thomas Cook, Öger, Frosch Touristik und die Anbieter der REWE-Gruppe wie Dertour oder Meiers Weltreisen.


Ein Hotel in Nairobi finden:

AGB