Mosambik – ein Urlaubsort mit viel Exotik!

Wissen Sie schon, wo Sie Ihren nächsten Urlaub verbringen werden? Haben Sie sich schon einmal näher mit dem südlichen und östlichen Afrika befasst? Diese Staaten bieten viele Sehenswürdigkeiten und garantieren einen exotischen Urlaub. Eine großartige Tier- und Naturwelt repräsentiert Afrika in seiner schönsten Form.

Viele Touristenangebote

Als Reiseland gewinnt insbesondere Mosambik immer mehr an Bedeutung. Die Küstenregionen mit ihren Traumstränden geraten verstärkt in den Fokus vieler Touristen. Hierzu zählt vor allem die Provinz Inhambane. Unzählig aneinandergereihte Palmenheine sind eine Augenweide für jeden Urlauber. Außerdem finden Wassersportler im warmen Indischen Ozean ein wahres Paradies. Sehenswert ist auch die Provinzhauptstadt Inhambane selbst. Das Stadtbild bietet eine interessante Mischung: Europäische Einflüsse aus der Kolonialzeit gehen einher mit der afrikanischen Kultur, was der Stadt einen ganz besonderen Charme verleiht. Ebenfalls an der Küste, an der Grenze zu Südafrika, befindet sich die Hauptstadt Maputo. Hier können Sie zahlreiche Museen besuchen. Eine besondere Attraktion ist die Prachtstraße Avenida Julius Nyerere, die das moderne Mosambik verkörpert. Mit ihren zahlreichen Geschäften lädt sie zu einem ausgedehnten Einkaufsbummel ein.

Natur pur

Die wohl zauberhaftesten Korallenriffe weltweit befinden sich in Maputaland. Wenn Sie hier tauchen, erleben Sie eine atemberaubende Unterwasserwelt. Über 1.000 verschieden Fischarten schwimmen in diesen Gewässern. So ist es auch durchaus möglich, dass Sie Delfinen oder Walen begegnen. Zwischen Oktober und Januar findet hier ein einzigartiges Naturschauspiel statt: Meeresschildkröten kommen an den Strand und legen ihre Eier. Neben den Schönheiten der Küste sollten Sie aber auch unbedingt das Landesinnere kennenlernen. Hierzu gehört der Gorongosa Nationalpark. Weite Ebenen, eine faszinierende Buschlandschaft sowie der der 1.900 m hohe Gorongosa laden zu einer spektakulären Besichtigungstour ein. Die Palette der hier angesiedelten Tiere ist breit. Neben zahlreichen Raubtieren leben hier vor allem Gnus, Antilopen und Elefanten. Ein ganz besonderer Leckerbissen für Ornithologen dürften die über 500 verschiedenen ansässigen Vogelarten sein. Als Geheimtipp zu verstehen ist er Nationalpark Zinave mit seiner Artenvielfalt. Paviane, Pinselohrschweine, Zebras, Impalas, um nur einige zu nennen, garantieren eine großartige Safari.

Fazit: Wenn Sie einen exotischen Urlaubsort suchen, ist Mosambik ein absoluter Volltreffer. Die südlichen Küstenregionen mit ihren Traumstränden eigen sich besonders für Taucher und sind touristisch gut erschlossen. Safaris und Ausflüge ins Landesinnere offenbaren Afrika in all seinem Facettenreichtum.