Die Schönheit Tansanias

tansania-abendDie Küste Tansanias weist kilometerlange Palmenstrände auf. Das Gebiet ist touristisch nicht überlaufen. Es gibt viel Platz für individuelle Entdeckungen. Die unendliche Weite vom Serengeti-Nationalpark prägt das ostafrikanische Land. Eine Reise mit einem Tansania Reiseveranstalter hinterlässt unvergessliche Eindrücke.

(mehr …)

Gut ausgerüstet für die Afrikareise – das Reisegepäck

afrikaWer eine Afrikareise antreten will, plant diese in der Regel schon eine lange Zeit vorher. Hierfür muss nämlich einiges beachtet werden und man sollte zudem sehr gut ausgerüstet sein, wenn man in ein fernes Land fliegt. Um nachher nicht vor vollendeten Tatsachen zu stehen, sollte man sich frühzeitig um das Reisegepäck kümmern. Neben den Utensilien für den Afrikaurlaub, ist auch ein passender Reisekoffer von Vorteil. Doch was benötigt man für einen Urlaub in Afrika eigentlich?

(mehr …)

Freiwilligenarbeit in Kamerun

arbeit-in-afrikaWer verspürt nicht auch die Lust einmal im Leben etwas Gutes für bedürftige Menschen in Entwicklungsländern zu machen? Besonders junge Menschen zieht es heutzutage in die ärmsten Länder der Welt, um in Form von Freiwilligenarbeit an Projekten mitzuwirken. Die gegenwärtige Gesellschaft lebt davon, dass es freiwillige Arbeiter gibt, die ihre Zeit und Kenntnisse, sowie Kraft opfern. Ansonsten wären Großprojekte in Entwicklungsländern nicht möglich. Ein beliebtes Ziel ist das mittelafrikanische Land Kamerun, in dem es eine überaus große Armut gibt. Das Land hat zwar viele Bodenschätze wie Zucker oder Kakao, die in die ganze Welt exportiert werden, jedoch fehlt es dem Land an Know-How, Maschinen, sowie medizinischer Versorgung.

(mehr …)

Mode in Afrika

afrika-modeDie bunten, wild gemusterten Stoffe, die so nachhaltig unser Bild von Afrika und der afrikanischen Mode geprägt haben, kommen ursprünglich aus den Niederlanden und werden dort immer noch für den afrikanischen Markt produziert.

Die sogenannten „WAX“-Stoffe wurden ursprünglich mit Holzstempeln, die in Wachs eingetaucht wurden, hergestellt. Niederländische Tuchhändler des 19. Jahrhunderts haben dann diese Stoffe für die holländische Kolonie Indonesien in größerem Maßstab produziert. Allerdings sind jene industriell produzierten Billigstoffe mit den typisch indonesischen Batikmustern von den Balinesen nicht gut angenommen worden. Dann wurden westafrikanische Soldaten nach Indonesien beordert, um die Niederschlagung von Aufständen in dieser Kolonie zu unterstützen. Und diese Menschen aus Westafrika zeigten dort großes Interesse an jenen bunten Stoffen, d. h., sie brachten diese „Wax-Stoffe“ als Geschenke für ihre Familien nach Westafrika. In Windeseile verbreitete sich dadurch diese „Mode“ zunächst in Ghana, dann in Nigeria und Togo und so fort. Wie aus dem Nichts war plötzlich ein ganz neuer Markt für die niederländische Stoffproduktion entstanden.

(mehr …)

Segeltourn in Ostafrika

segelnViele Menschen lieben das Meer und die Küste und können sich kaum etwas Schöneres vorstellen, als mit einem Segelboot durch exotische Meeresriffs zu segeln. Immer nur in St. Peter Ording und an der Nordseeküste unterwegs zu sein – das ist für viele Segler auf Dauer keine befriedigende Herausforderung – es zieht sie in exotischere Gewässer und tropischere Gefilde.

(mehr …)

Weine aus Afrika

weinbergDas Kapweinland in Afrika befindet sich sehr nah an der Küste und es liegen sehr wichtige Städte in den umliegenden Tälern. Das Kapweinland ist durch einen Boden geprägt, der sehr gute Bedingungen für Weinberge und Trauben erfüllt. Diese fruchtbare Erde trägt zum großen Erfolg der afrikanischen Weine bei. Die Kultur des Landes ist von der Weinherstellung geprägt und Weinproben sind ein fester Bestandteil der afrikanischen Kultur. Auch ein Besuch des Kapweinlands ist ein Muss für jeden Weinliebhaber. Die ruhige und malerische Schönheit der Weingegend, der gute Wein und die Gastfreundlichkeit der Afrikaner laden zum Verweilen ein. Lernen Sie die Weine aus Afrika kennen und lieben.

(mehr …)

Mit dem Wohnmobil in Afrika unterwegs

afrika-campingAfrika gilt als die Wiege der Menschheit. Der eindrucksvolle afrikanische Kontinent ist sowohl landschaftlich als auch kulturell äußerst vielfältig. Bisher sind nur wenige Regionen dieses riesigen Kontinents touristisch erschlossen. Deutschland, das Land der Reiseweltmeister hat schon seit Jahren auch den Kontinent Afrika als besonderes Reiseziel entdeckt. Die Länder Nordafrikas, wie Ägypten, Tunesien und Marokko, sind als Reiseziele für Pauschalurlauber schon seit Jahren wegen des vielfältigen kulturellen Angebotes und des landschaftlichen Facettenreichtums bei Urlaubern aus Deutschland beliebt. Auch in Tunesien gibt es für Urlauber eine Menge zu sehen. Um die anderen Länder des afrikanischen Kontinents zu erkunden wählen die Urlauber, die den individuellen Urlaub bevorzugen, das Wohnmobil als mobile Unterkunft. Wer sich ein geeignetes Fahrzeug aussuchen möchte, kann zur Besichtigung der Wohnmobile Köln ansteuern. (mehr …)

Ostafrikareisen sind ein besonderes Erlebnis

serengetiDas Angebot der Billigflieger macht das Reisen auch in ferne Länder für jedermann erschwinglich, und ist entscheidend für die zunehmenden Urlauberzahlen bei Fernreisen. Afrika zählte bis vor einigen Jahren noch zum exotischen Kontinent mit den Ländern zwischen Atlantik, Indischem Ozean und Mittelmeer. Mit einer Fläche von > 30 Millionen km2 ist Afrika nach Asien und Amerika der drittgrößte Kontinent der Erde. Das Festland Afrikas kann in unterschiedliche geografische Regionen eingeteilt werden. Die Länder Nordafrikas Ägypten, Marokko und Tunesien sind nahe an Europa und touristisch erschlossen. Auch Südafrika ist als Reiseland nicht unbekannt. Die Länder West– und Ostafrikas sind mit ihren formenreichsten und am höchsten gelegenen Regionen weniger bekannt. Reisen in ostafrikanische Länder haben in den letzten Jahren allerdings zugenommen, da sich die Interessenten für diesen Teil des Kontinents beispielsweise auf der Seite afrikanworld.de eingehend über die Möglichkeiten an traditionellen und außergewöhnlichen Rundreisen und Safaris teilzunehmen, informieren können.

(mehr …)

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ägypten

Nach den Unruhen durch Massenproteste im Jahre 2011 und dem Sturz Mubaraks, erlitt die Tourismusbranche Ägyptens einen hohen Einbruch der Besucherzahlen. Jeder Dritte in der Reisebranche Ägyptens verlor seinen Job. Lange sah es für das Urlaubsland düster aus. Die Lage hat sich in der Sommersaison 2012 wieder erholt.

(mehr …)

Afrikanische Tradition und Körperkunst

Körperkunst und Körpergestaltung kann die natürliche Erscheinung eines Menschen typgerecht unterstreichen oder sogar die Attraktivität verstärken. Dazu gehört auch das Nageldesign. Der Stil des Nageldesigns ändert sich von Jahr zu Jahr. French Nails ist wegen des dezenten und natürlichen Erscheinungsbildes der Klassiker. Wenn die Fingernägel extravagant oder exotisch wirken sollen, sind Muster, die afrikanischer Körperkunst angelehnt sind, angesagt. Afrikanische Nageldesign Vorlagen finden Sie gratis auf www.nails24.net. Dieser Trend kommt von den Laufstegen, die nicht nur im Bereich der Mode zeigen, was gerade angesagt ist. Maßnahmen zur bewussten Einflussnahme auf das äußere Erscheinungsbild des Menschen kann man Körperkunst, Körpergestaltung oder Bodystyling nennen. Im engeren Sinne sind damit unmittelbare Veränderungen des Körpers durch Bemalung, Piercings, Tattoos, und Brandings gemeint. (mehr …)